70 Jahre Libreria della Rondine 

 «Lebensspuren Ascona»


Es war eine Freude, mit allen Mitwirkenden, Gästen und Freunden drei wunderbare Tage in der Casa Serodine erleben zu dürfen!

Christa Baumberger und Hannes Binder zeigten die Bild-Ton-Installation 'Friedrich Glausers Zelle'

Heinrich Thies las aus seinem Buch über Elfriede und Erich Maria Remarque

Jakob Stein und Markus Jaeger erinnerten an Henry Jaeger



Jaqueline Aerne führte durch Leben und Werk von Giorgio Orelli. 


Hildegard Keller ludt mit einer
Performance-Lesung ihres Romans
«Was wir scheinen» zu einer Reise
mit Hannah Arendt im Tessin ein.

In einer Matinee mit Alfonsina Storni, präsentierte Hildegard Keller. 

 


Das Duo Mezzabelezza begleitete Heinrich Thies mit Chansons der 20er-30er Jahre

Die Bücher zu den Veranstaltungen

 Diese Titel werden während der Veranstaltung präsentiert. Vorbestellung gerne per Mail an: team@la-rondine.ch